Folge meinem Blog!

Dienstag, 4. August 2020

Coronatest in Spanien nur mit Rezept - lachhaft wenns kein ernstes Thema wäre

In 4 Tagen wollen wir wieder nach Deutschland einreisen. Dummerweise hat Deutschland mitten in unserem Urlaub entschieden, dass wir nun aus einem Risikogebiet kommen. Ok, kann ja nunmal in der jetzigen Zeit passieren... siehe älteren Blogbeitrag dazu.

Da wir im Umgang mit dem Coronathema schon immer zur verantwortungsvollen Fraktiin gehören, wollte ich gern mit durchgeführtem Test nach Deutschland einreisen. Aber das scheint gar nicht möglich.

Hintergrund: Wir kommen abends zu einer Uhrzeit in FFM an wo kei Zug mehr nach Leipzig fährt. Also müssen in FFM in ein Hotel und am nächsten Tag mit dem Zug weiter. Wir können also der Forderung unserer Regierung, uns direkt nach Hause zu begeben nicht nachkommen.

Dies brachte mich auf die Idee, bereits hier in Spanien den Test zu machen. Also Tourismusbüro der letzten Station angeschrieben und nach Testmöglichkeiten gefragt. Antwort kam schnell. Dann Testinstitut (Echevarne) angeschrieben. Antwort kam auch schnell: wir dürfen hier nur getestet werden, wenn ärztliche Überweisung vorliegt.

Good afternoon,
To do the covid tests in our laboratory, a medical prescription is necessary.
Best regards,

Krankenkasse angeschrieben mit Frage nach Formalitäten, Situation der Übernachtung und Zugfahrt geschildert und um Unterstützung gebeten, um Risiko für andere zu minimieren. Antwort kam binnen Stunden:

...danke, dass Sie sich an uns gewandt haben.
 
Jeder, der aus dem Ausland nach Deutschland einreist, kann sich seit dem 1. August 2020 innerhalb von 72 Stunden kostenlos auf das Coronavirus testen lassen.
Einreisende aus Risikogebieten sollen, laut RKI, in Kürze zum Test verpflichtet werden.
Sachsen, die mit dem Auto oder Zug aus dem Urlaub zurückkommen, können sich am Flughafen, bei Ihrem Hausarzt oder Gesundheitsamt kostenlos testen lassen.

Der Anspruch auf eine Testung umfasst das Gespräch im Zusammenhang mit der Testung sowie die Entnahme von Körpermaterial, die Leistungen der Labordiagnostik und bei Bedarf die Ausstellung eines ärztlichen Zuegnisses über das Vorliegen einer Infektion.

Bitte nutzen Sie die Möglichkeit der kostenlosen Testung in Deutschland.

Wir wünschen Ihnen eine angenehme Heimreise.

Ernsthaft? Danke für nichts... fällt mir da nur ein. Ok. Dann kann das ja alles gar nicht soo dramatisch sein... angenehme Heimreise also mit Zwischenübernachtung und Zugfahrt quer durch Deutschland ohne Testergebnis. Geht klar - machen wir! Aber wenn wir dann in Sachsen angekommen sind sollen wir möglichst in häusliche Absonderung, obwohl wir zuvor vielleicht schon hunderte Kontakte hatten, da ein Test in Spanien ohne Rezept nicht möglich ist?

Warum drängt sich mir schon wieder der Verdacht auf, dass es ums Geld und nicht ums Virus geht?

Ok. Besorgen wir uns den Test eben erst in Deutschland... Aber mir braucht dann keiner mehr mit Quarantäne oder Kontaktverfolgung kommen. Dafür isses dann wohl im Ernstfall zu spät.

Geniessen wir eben weiter unseren Urlaub und opfern keine Urlaubszeit einem Test. Ist eben nicht gewollt. 

Ach ja... grad gelesen dass Teile der Türkei jetzt kein Risikogebiet mehr sind. Jo... fällt mir nix mehr ein zum Thema Vertrauen und Verantwortung. Gibt bestimmt ganz gesicherte Daten und ist bestimmt alles ganz unpolitisch und Geld spielt da sowieso keine Rolle.  

Fazit:
Es ergibt nicht immer alles Sinn, was Politiker sich ausdenken. War so. Ist so. Bleibt so. Da muss man eben den Anspruch an die Eigenverantwortung anpassen.

Resümee der Südküstentour Spanien 2020

Nun sind wir seit einer Woche zurück aus dem Urlaub. 22 Tage waren wir unterwegs - davon 20 an der Spanischen Südküste. Als wir Mitte Juli s...